Hockenheimring 25.09. bis 27.09.2015 (D)

Hockenheimring IDM-Finale

Ich freute mich riesig auf das IDM-Saisonfinale am Hockenheimring.
Meine BMW S1000RR war perfekt vorbereitet und der Wetterbericht meldete super Wetter.
Freitags wurde dann in den freien Trainings einiges ausprobiert: Übersetzungen, Radstände, Reifen, Federbein-Setups, usw.. Mein größtes Problem war, dass meine S1000RR nicht vernünftig einlenkte. Ich machte mir viele Gedanken, wie man das Fahrzeug verbessern könnte. Ein Besuch von einem Mechaniker der Firma AlphaRacing brachte dann die Lösung: Ich nutzte zu viel Schwingenlänge!!
Mit einem Kettenglied weniger und 16mm weniger genutzter Schwingenlänge starteten wir dann am nächsten Morgen in die Qualifyings. Mein Motorrad fuhr endlich wieder dorthin, wo ich lang wollte. Über 1 Sekunde konnte ich mich schlagartig steigern!!! Leider reichte das trotzdem erstmal nur für Startplatz 20 für die beiden Rennen am Sonntag. Wir veränderten nochmals ein paar Kleinigkeiten beim Setup des Federbeins, um mit weniger Wheelie aus den Ecken zu beschleunigen.
Sonntag ging es dann in die Rennen. Die Veränderungen brachten genau den gewünschten Effekt.
In beiden Rennen hatte ich tolle Positionskämpfe, viel Adrenalin und mega-viel Spaß.
Die Rennen schloss ich auf P18 und P17 ab.

Ein riesen Dankeschön möchte ich auch nochmal an alle aussprechen, die mich an diesem Wochenende besucht und angefeuert haben!!!
So viele Freunde und Bekannte haben mich bisher noch nie auf einem Rennen besucht!!!
Es hat mich wirklich riesig gefreut!!

Ein riesen Dankeschön möchte ich natürlich auch nochmal an alle meine Unterstützer, Gönner und Sponsoren aussprechen!!!
Ohne euch wäre das sowieso alles nicht möglich gewesen!!!.

Vielen, vielen Dank auch an alle, die mit mir an die Rennstrecken gefahren sind, um mir tatkräftig unter die Arme zu greifen, geschraubt, geputzt und geschleppt haben!!!.

Keep on Stützgas
#79

IMG_3703 IMG_3702 IMG_3701

       

About The Author

%d Bloggern gefällt das: