Hungaroring (H) – 03.07. bis 05.07.2015

Doppelstart Hungaroring

Das Wochenende am Hungaroring sollte schon vor der Abreise ein problematisches werden. Der Bus eines privaten Sponsors musste einen Tag vor Abreise wegen eines technischen Defekts in die Werkstatt. Dieser wurde leider nicht rechtzeitig fertig. Somit ging die große Durchsicht meiner Telefonkontakte los. Glücklicherweise fand ich schnell Ersatz!! Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Thomas und Sabrina!! Ich freute mich riesig auf die, für mich neue Strecke, den Hungaroring. Naja, leider riss unterwegs der Keilriemen. Werkstattaufenthalt und einige Zwangspausen zwecks Überhitzung des Motors gestalteten den Weg zur Höllenfahrt. Endlich angekommen!!

Vorort konnten wir schnell die Box einrichten, die Kawasaki ZX6R noch auf meine Ansprüche anpassen und mit Vorfreude auf das Rennwochenende ins Bett gehen.

Freitags konnte ich in den 8 freien Trainings (4x SST1000, 4x SSP) viele Kilometer fahren. Der Hungaroring ist eine sehr anspruchsvolle und für mich schwierig zu erlernende Strecke. Wir verbesserten die Zeiten allerdings von Session zu Session stetig.

Samstags stürzte ich dann in Q1 der SST1000 in Kurve 3.
Motorrad, Lederkombi und Handschuhe stark lädiert und der Helm zerstört. Zum Glück verletzte ich mir nur den kleinen Finger. Etwas krumm, aufgebrannt und mit einem Pflaster versehen schwang ich mich direkt auf die Kawasaki und fuhr Q1 der SSP. Somit hatte ich wenigstens noch schnell eine Quali-Zeit für die SSP-Rennen fahren können.

In der Box angekommen, starteten dann auch gleich alle verfügbaren Helfer und Mechaniker des Teams mit den Reparaturen und Teilebesorgungen für die BMW S1000RR. Alles konnte rechtzeitig erledigt werden. Die technischen Kommissare kamen unmittelbar vor Q2 bei uns in der Box vorbei, um mir das GO für eine Weiterfahrt zu geben.

Q2 startete ich erstmal langsam, um erstmal ein Gefühl zu bekommen, ob alles so funktioniert, wie es soll. Ich steuerte aber nach ein paar Runden die Box an aufgrund klackernder Geräusche in Gang 3. Ich entschloss trotz der Geräusche nochmal mit einem frischen Hinterradslick auf die Strecke zu gehen um meine Quali-Zeit aus Q1 zu verbessern. Genau 3 Runden Vollgaaasss standen mir bevor, in der Hoffnung, dass das mein Getriebe noch mitmacht. Erneut konnte ich meine bisherige Zeit um knapp 1 Sekunde steigern, aber das Geräusch wurde lauter.

SSP-Rennen 1 stand dann am Samstagabend noch auf dem Plan. Dieses, für mich allererste SSP-Rennen meiner Karriere, konnte ich direkt auf P10 und somit in den Top 10 beenden. Allerdings gestaltet sich die Fahrt auf der ZX6R für mich nicht allzu einfach. Meinen 1000er Fahrstil konnte ich einfach nicht umstellen. Viel zu wenig Kurvenspeed ist mein großes Problem auf der 600er.

Am Sonntag musste ich leider aufgrund meines knappen Budgets und dem dadurch leider fehlenden Ersatzmotors beide Rennen ausfallen lassen.

Das SSP-Rennen 2 lief für mich bedeutend besser. Ich konnte schneller und konstanter fahren. Die Zeiten purzelten. Am Ende konnte ich ein nicht ganz ideales Wochenende mit P7 in der SSP doch noch positiv beenden.

Es war eine sehr geile Erfahrung, für die ich mich bei meinem Team LSG-Racing bedanken möchte. VIELEN DANK!!! Ihr seid die Allerbesten!!! Ich bin SUPER glücklich ein Teil von LSG-Racing zu sein!!!

VIELEN DANK auch nochmal für die geile neue „Mütze“, die ihr mir ohne mit der Wimper zu zucken, nach meinem Sturz und dem darauffolgenden Schrottschaden an meinem bisherigen Helm, geschenkt habt: Meinen neuen X-Lite X-802R UltraCarbon!!!

Der nächste Einsatz findet, mit meinem runderneuerten Motor von Herrn Thomas Reiterberger, beim RLC am 02.08.2015 in der wunderschönen Eifel am Nürburgring statt. VIELEN DANK an alle, die mich auf meinem holprigen und steinigen Weg immer so treu begleiten!!!

Keep on Stützgas!!!

#79

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

IDM 2015 Foto: Felix Wiessmann / FW-Fotografie www.facebook.de/FWFotos

       

About The Author

%d Bloggern gefällt das: